Veranstaltungsvorschau:

06.03. -
Late Entry
Club Rheinischer Springreiter e.V.
18.03. -
Turnier Regional
RV Beuel - Gut Ettenhausen - Dressurturnier
25.03. -
Turnier Regional
RV Beuel - Gut Ettenhausen -Springturnier
08.04. -
Turnier Regional
Mieler Dressursportgemeinschaft e.V.

Besucher auf kpsv.de

Heute 37

Gestern 100

Woche 644

Monat 2631

seit 2008 1265601

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Ball 2017

Winterball-Besucher des Kreispferdesportverbandes Bonn/Rhein-Sieg ließen sich von Glatteis und Schnee nicht aufhalten – 800 Gäste tanzten bis spät in die Nacht

Fast gleichzeitig mit dem Sektempfang des diesjährigen Winterballs des KPSV setzte tückischer Nieselregen und somit Glatteis in Bonn und Umgebung ein, was zu dazu führte, dass einige Gäste verspätet im Bonner Maritim-Hotel eintrafen und sich das Foyer langsamer füllte als in den Vorjahren. So mussten auch die Mitarbeiter des Hotels, die auf ihren Tabletts den Sekt der Familie bzw. des Weingutes Schnaufer bereithielten, etwas länger als üblich durchhalten - aber gegen sieben Uhr waren doch die meisten der rund 800 Gäste eingetroffen, um im festlich geschmückten großen Saal Platz zu nehmen. Der Vorsitzende des Kreisverbandes Dr. Norbert Camp eröffnete die Veranstaltung, die zu Beginn musikalisch wunderbar von der Saxophonistin Esther Klever begleitet wurde.

Wie schon den meisten Gästen des Winterballs vertraut, erfolgten dann die Ehrungen verdienter Persönlichkeiten bzw. der erfolgreichsten Sportler. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei Josephine Schnaufer, die sich im letzten Jahr u.a. mit ihrer wieder genesenen Stute Sambucca das goldene Reitabzeichen erritt (siehe Artikel KPSV-Website) und dankbar die Auszeichnung vom Vizepräsidenten des Pferdesportverbandes Rheinland, Herrn Peter Lautz, entgegennahm. Außerdem ehrte er Volker Eubel für sein langjähriges Engagement im Reitsport mit der PSVR-Trainernadel in Gold. Der Letztgenannte hatte sich in den letzten Jahren intensiv im Para-Sport und bei der Singapurischen Dressurequipe engagiert – nun will er sich vermehrt wieder den heimischen Reitern zuwenden. (Eine Übersicht der weiteren Sportlerehrungen finden Sie in einer Aufzählung am Ende des Berichtes).

Die geehrten Sportler mit dem Vorstand des Kreisverbandes / Copyright: Foto Klein

Während und nach dem Essen forderte die Feedback Dancing Band dann zum Tanz auf – wer nicht das Tanzbein schwingen wollte, oder sich noch am Dessertbuffet bediente, traf sich an der Bar im Saal. Gegen Mitternacht konnten sich die Nachtschwärmer noch beim Currywurstgulasch stärken, das Caroline von Daniels großzügig finanziert hatte, bevor um ein Uhr der Disc Jockey der Firma Showtime das musikalische Zepter übernahm. Ausgelassen feierte die Gesellschaft noch bis tief in die Nacht. Zahlreiche Gäste hatten bei den günstigen Zimmerpreisen des Hotels zugeschlagen und freuten sich über einen kurzen Weg ins Bett und über das üppige Frühstücksbuffet am folgenden Morgen. Nicht nur die etwas übernächtigten Gäste dort waren sich einig: es war wieder ein glanzvolles und wunderbares Fest!

Leider gab es bei aller Freude auch einen Wermutstropfen: Dr. Stephan Leuwer, der zur Dekoration seine kreativen Holzarbeiten im Foyer aufstellte, verletzte sich dabei und musste den Abend leider im Krankenhaus verbringen. Ihm wünschen wir gute Besserung!

Hinter den Kulissen und bei der Durchführung haben sich auch in diesem Jahr wieder sehr viele Helfer und Sponsoren engagiert, bei denen sich der KPSV herzlich und ausdrücklich bedanken möchte. Dieses erfolgreiche Fest ist sehr planungsintensiv und erfordert eine minutiöse Vorbereitung. Peter Hermanns leitete mit großer Professionalität wieder die Organisation, moderierte gekonnt durch die Veranstaltung und hielt alle Fäden zusammen. Des Weiteren bestand das Orgateam noch aus dem ersten Vorsitzenden Dr. Norbert Camp, Geschäftsführerin Andrea Nolte (der ein großes Dankeschön gebührt, denn sie musste neben vielen anderen Aufgaben selbst am Tag des Balles noch den Sitzplan an den Tischen ändern, um allen Wünschen gerecht zu werden), Sportwart Uli Winkler, der zweiten Vorsitzenden Caroline von Daniels, Maxime Frenkel-Badé, Carla Hausen, Amber Wicharz und Astrid Ostrowicki.

Fotos gibt es hier: http://www.fotoklein.de/3-0-Foto-Galerien

Das Kennwort ist: reiterball

Sportlerehrung anlässlich des Winterballes am 07.01.2017 (von Uli Winkler)

Die erfolgreichsten Junioren Dressur, Springen, Vielseitigkeit:

Luca Michels, Mitglied im ARC Bonn, als Ponyreiter schon sehr erfolgreich, setzte Luca seine Erfolge im Juniorenbereich fort. Nach bestandenem Abitur im Frühjahr konnte er sich bis zu Beginn seines Studiums in Münster auf seinen Sport konzentrieren. Und das mit Erfolg. Erfolgreichster Junior Dressur im Kreisverband und Zweitplatzierter im Rheinland hinter seiner Mannschaftskameradin aus dem Bundeskader 2016, Hannah Erbe. Ab diesem Jahr startet er in der Altersklasse der Jungen Reiter und ist hier Mitglied im D-Kader Rheinland.

Alicia von Daniels, Mitglied im RuJC Rodderberg, schon seit einigen Jahren in Prüfungen der Kl. L und M erfolgreich, war ihr erster Start in einem S-Springen beim Maiturnier in Bornheim mit einem 3. Platz; weitere Erfolge in der hohen Klasse schlossen sich an, mit dem Höhepunkt beim Salut-Festival-Aachen im Dezember, wo Alicia nicht nur im Deutschen Hallenchampionat erfolgreich unterwegs war; auch in den Qualifikationen zum Hans-Günter-Winkler-Nachwuchschampionat im März in Braunschweig, wo sie sich zu dem Auswahllehrgang beim Bundestrainer Peter Teuween qualifiziert hat. Und in der Rangliste ist sie erfolgreichster Junior des Kreisverbandes im Springen und an 8. Stelle im Verband Rheinland, wo sie in diesem Jahr auch Mitglied im D-Kader ist.

Anais Neumann, Mitglied im Reit- und Fahrverein Bad Honnef, sie war erfolgreich bei nationalen und internationalen Turnieren u.a. beim Preis der Besten, diversen Sichtungen, den Deutschen und Europameisterschaften der Junioren Vielseitigkeit, hierzu später mehr. Erfolgreichster Junior Vielseitigkeit nach Ranglistenpunkten nicht nur im Kreisverband, auch im Rheinland und bundesweit. Damit auch wieder im C-Bundeskader in diesem Jahr in der Altersklasse der Jungen Reiter.

Die erfolgreichsten Junge Reiter Dressur, Springen, Vielseitigkeit:

Hannah Jonas, Mitglied im Reit- und Jagdverein Gut Heiderhof, erfolgreich auf regionalen und überregionalen Turnieren bis zu Prüfungen der Kl. S, u.a. mit Platzierungen bei den Rheinischen Meisterschaften, ist Hannah der erfolgreichste Junger Reiter in der Dressur in unserem Kreisverband.

Victoria Lauff, Mitglied im ARC Bonn, auch in ihrem letzten Jahr in der Altersklasse ist Victoria, wie auch schon in 2014 und 2015, der erfolgreichste Junger Reiter im Springen aufgrund ihrer Erfolge auf regionalen und überregionalen Turnieren bis zur Kl. S.

Annina Lutter, Mitglied im Reit- und Fahrverein Bad Honnef, wie schon im letzten Jahr, ist Annina wieder unser erfolgreichster Junger Reiter Vielseitigkeit im Kreisverband, jedoch nicht nur da; auch im Rheinland an erster Stelle und bundesweit an siebter Stelle nach den Ranglistenpunkten. Ihr vierter Platz bei den Deutschen Meisterschaften mit ihrer jungen Stute Rock Girl war ein Höhepunkt in ihrem letzten Jahr im Jungen Reiter Bereich. Und in 2017 ist Annina Mitglied im L-Kader Rheinland Vielseitigkeit.

Die erfolgreichsten Reiter Dressur, Springen, Vielseitigkeit:

Laura Lensing, Mitglied im ARC Bonn, seit Jahren schon mit den Pferden von Frau Ingetraud Bolz auf Turnieren regional, überregional und bundesweit unterwegs. Durch Erfolge mit jungen Pferden in Nachwuchsprüfungen, in L-, M und S Dressuren bis zum Grand Prix ist sie in diesem Jahr der erfolgreichste Reiter Dressur in unserem Kreisverband und im Rheinland auf dem siebten Platz.

Katharina Offel, Mitglied in der RG Hausdorp, sie ist heute Abend nicht anwesend, internationale Springreiterin mit Erfolgen bis zu 5* Prüfungen im In- und Ausland und nach ihren Ranglistenpunkten wieder der erfolgreichste Reiter Springen im Kreisverband, wenn auch nur knapp mit sechs Punkten vor unserem „Urgestein“ Oliver Lemmer. In 2017 ist sie auch wieder im Team des L-Kaders Rheinland Springen.

Josephine Schnaufer, Mitglied im Reit-und Fahrverein Bad Honnef - eben mit dem Goldenen Reitabzeichen ausgezeichnet - seit letztem Jahr nach ihrem abgeschlossenen Studium in Münster wieder zurück in der Heimat, freut sich ihr Verein, der Kreisverband und der Landesverband sie wieder im Rheinland zu haben. Durch ihre Erfolge bei regionalen, nationalen und internationalen Turnieren ist Josi nicht nur der erfolgreichste Vielseitigkeitsreiter in unserem Kreisverband, auch im Rheinland an erster Stelle und bundesweit auf dem 15. Platz, das zu der Nominierung in den B-Kader Vielseitigkeit geführt hat, wie auch unseren seit Jahren hoch erfolgreichen Reiter Ben Leuwer vom RuJC Rodderberg; Ben, an Dich auch ein Glückwunsch.

Einige Reiter unseres Verbandes haben ihn über die Grenze hinaus bei überregionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen vertreten.

Karla-Marie Kodalle / RV Im Heidental

Im letzten Jahr wurde Karla-Marie an dieser Stelle für die Goldmedaille im Nachwuchschampionat Springen 2015 geehrt; 2016 gelang ihr zwar nicht die Titelverteidigung doch auch die Bronzemedaille war für sie neben zahlreichen Siegen und Platzierungen in Springprüfungen bis Kl.M ein toller Erfolg.

Eckhardt Behm / Reit- und Jagdverein Gut Heiderhof

Seit Jahren vertritt Ecki Behm die Farben des Kreisverbandes im Fahrsport bei den Rheinischen und Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften. Mit seinen bewährten Zweispännern wurde er bei den Rheinischen Meisterschaften Vizemeister und durfte sich über eine weitere Silbermedaille in seinem Trophäenschrank freuen.

Luca Michels / ARC Bonn

Luca‘s zahlreichen Siege und Platzierungen in Dressuren bis Kl.S wurden durch die Goldmedaille bei den Rheinischen Meisterschaften Dressur Junioren gekrönt, die für ihn gleichzeitig die Fahrkarte zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften war. Hier belegte er den 14. Platz unter vierzig Startern.

Roland Harting / RuJC Rodderberg

Seit Jahrzehnten schon im Vielseitigkeitssport unterwegs und hier sehr erfolgreich u.a. mit dem Team-Europameistertitel bei den Ländlichen Reitern und dem Sieg im Bundeswettkampf konnte Roland im letzten Jahr anlässlich des Landesturniers seinen Erfolgen einen weiteren hinzufügen. Nach spannendem Verlauf der Vielseitigkeitsprüfung Kl.L hieß es nach der dritten Teilprüfung - dem Gelände - Sieg und Goldener Steigbügel, der wohl nun im Trophäenschrank zwischen den drei Goldenen Steigbügel seiner Frau Sandra seinen Platz gefunden hat.

Konstantin Harting / RuJC Rodderberg

Man kann sagen, wie der Vater, aber auch wie die Mutter, hat Konstantin sich dem Vielseitigkeitssport verschrieben. Mit seinen beiden Ponys nahm er an Sichtungen teil, wurde in den C-Bundeskader berufen und nach der letzten Sichtung anlässlich der Rheinischen Meisterschaften, wo er u.a. Vizemeister wurde, als Ersatzreiter zu den Europameisterschaften der Ponyreiter nominiert. Durch den Ausfall einer Reiterin musste er da kurzfristig die Fahrt nach Dänemark antreten. Durch ein Missgeschick im Gelände konnte er die Prüfung nicht beenden, jedoch ging der Blick nach vorne ….... zu den Deutschen Meisterschaften. Und der auf den richtigen Weg. Deutscher Meister und damit die Goldmedaille und Meisterschaftsschärpe für Konstantin.

Anais Neumann / RuFV Bad Honnef

Bei ihrer Ehrung als erfolgreichster Junior in der Vielseitigkeit wurde bereits auf ihre Erfolge bei nationalen und internationalen Veranstaltungen hingewiesen. Und die gab es. Bei den Deutschen Meisterschaften Vielseitigkeit der Junioren und Jungen Reiter gewann sie mit ihrem Pumukel die Goldmedaille bei den Junioren und verteidigte damit ihren Titel aus dem letzten Jahr. Dieser Titel und die vorherigen erfolgreichen Sichtungen waren die Nominierung zu den Europameisterschaften. Und damit setzte Anais den I- Punkt auf ihre so erfolgreiche Saison. Einzel- und Mannschaftsgoldmedaille.

Alexandra Röder / RV Rheinische Höhen

Auch in 2016 wieder ein erfolgreiches Sportjahr für Alexandra. Nach der Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Para Fahren Einspänner wurde sie zu den Weltmeisterschaften, wo sie ihren Titel aus 2014 verteidigen wollte, nominiert. Nach gutem Beginn in der Dressur und ihrer Paradedisziplin dem Gelände übernahm sie die Führung; leider fiel im Hindernisfahren ein Kegel zu viel, sodass sie ihre Führung abgeben musste; dennoch Vize-Weltmeister im Einzel und auch im Team, wo sie durch ihr Endergebnis erheblich zu beigetragen hat.

Unerwähnt bleiben sollen natürlich auch die Reiter nicht, die unseren Verband auf dem Landesturnier in Düren vertreten haben, wenn es auch nicht zu den Landesstandarden reichte aber zu guten Platzierungen:

Sina Grischke, Konstantin Harting, Maria Mühlhäuser, Margaux Reuter Mannschaftschampionat Vielseitigkeit A; 2. Platz

Roland Harting, Ben Leuwer, Annina Lutter und Peer Steen  Mannschaftschampionat Vielseitigkeit L; 2. Platz

Nathalie Bornheim, Lisa Riegel, Julia Schulz, Anna Thierfelder  Mannschaftschampionat Dressur M Kür; 4. Platz, der damit die Qualifikation zum Kür-Championat bei CHIO Aachen 2017 bedeutete. 

Lisa Balensiefer, Jan Büsch, Ingo Butter, Maren Raucamp  Mannschaftschampionat Springen M; 4. Platz

Und auch nochmal einen herzlichen Glückwunsch an alle Kreismeister und Medaillengewinner 2016 in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Breitensport, die in würdigen Rahmen bei den jeweiligen Veranstaltungen auf Gestüt Aluta, dem Rodderberg und dem Wiesenhof mit Meisterschaftsschärpen und Medaillen geehrt wurden.

Seitens des Kreispferdesportverbandes an alle Geehrten nochmals ein Glückauf verbunden mit einem ebenso erfolgreichen Turnierjahr 2017. 

Das Portal des Kreispferdesportverbandes Bonn/Rhein-Sieg

Auf diesem Portal informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, Ergebnisse und Erfolge unserer Reiter, Fahrer und Voltigierer. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht über jedes Event oder jedes Ergebnis berichten können. Gerne veröffentlichen wir aber Ihre Beiträge in den jeweiligen Rubriken. Schicken Sie Ihre Berichte - gerne mit Bildern - als PDF oder Worddatei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Impressionen vom der Kreismeisterschaft Dressur Springen 2016
 in unserer Gallerie zur Kreismeisterschaft Dressur Springen 2016 könne Sie sich die Bilder in Ruhe ansehen

Newsticker der FN:Invalid or Broken rss link.
Newsticker des PSVR:
derzeit leider nicht verfügbar