Veranstaltungsvorschau:

29.05. -
Turnier Breitensport
VdPF Ennert e.V
10.06. -
Turnier Regional
RJV Gut Heiderhof - Dressurturnier
11.06. -
Turnier Regional
RC Annaberger Hof - 10. Annaberger Geländetag
18.06. -
Turnier Regional
RJV Gut Heiderhof - Springturnier

Besucher auf kpsv.de

Heute 46

Gestern 78

Woche 299

Monat 2247

seit 2008 1234814

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Sommerliches Maiturnier in Bornheim-Widdig



Ein kurzer Bericht über fünf erfolgreiche Turniertage beim RV Im Heidental

Das Himmelfahrt-Wochenende ist seit Jahren der unumstößliche Turniertermin, an dem die Reiter im Kalender „Bornheim Widdig“ vermerken. Die Reiter halten den Veranstaltern zwar jedes Jahr die Treue, so dass auch in diesem Jahr 2640 Nennungen zusammenkamen, allerdings benötigen die wenigen Turnierveranstalter, die es im Rheinland noch gibt, für die positive Bilanz außerdem noch dringend verzehrfreudiges Publikum, und das besucht natürlich lieber im Sonnenschein den Getränkestand. Während die Hausherren Peggy und Thomas Schönenstein in den letzten Jahren mit Wetterkapriolen zu kämpfen hatten, passte diesmal alles: fünf Tage waren für das Event vorgesehen und tatsächlich gab es Sonne pur.

Nach wochenlangen Vorbereitungen startete das Turnier endlich am Mittwoch mit den Jungpferdeprüfungen. Himmelfahrt und Freitag waren zahlreichen Prüfungen der mittleren Kategorie zugeordnet, bevor am Wochenende die Höhepunkte anstanden. Besuchermagnet schlechthin sind die Speed-Derbys der Klasse L und S, die traditionsgemäß immer am Samstag Abend stattfinden. Circa 1.000 Zuschauer feuerten die mutigen Springreiter diesmal an, die beim Derby neben normalen Stangen auch Geländesprünge überwinden müssen. Jan Büsch vom Annaberger Hof galt beim S-Speed Derby nicht als Geheimtipp, dreimal schon führte er die Ehrenrunde an, und auch diesmal konnte er seinen Titel dann auch nochmals verteidigen – er siegte knapp vor Leonie Schwender vom Meckenheimer RC. Das L-Speed Derby gewann Peer Steen, der ebenfalls beim Annaberger Hof beheimatet ist.

Das neue Parcoursteam aus Hamburg baute anspruchsvolle aber faire Runden, so dass übrigens alle Springen ohne nennenswerte Zwischenfälle beendet werden konnten. Marco Wolter führte dabei auf dem Springplatz als Ansager souverän und gutgelaunt durch das Programm.

Auf dem Dressurplatz fand am Sonntag morgen ebenfalls ein weiteres Highlight des Turniers statt: der Prix St. Georg, der in zwei Abteilungen absolviert wurde. In der ersten Abteilung traten die Reiter mit den niedrigeren Ranglistenpunkten gegeneinander an – hier siegte Simone Göbel vom Annaberger Hof mit ihrem Fuchswallach Affinity. Mit 64,29 Prozent konnte sie sich vor Pia Wischerath vom ARC Bonn auf Referee durchsetzen, die 64,21 Prozentpunkte erhielt. Trainer Wolfgang Winkelhues konnte sich danach bei der zweiten Abteilung dann zusätzlich noch über den Erfolg seiner Tochter Katharina (ebenfalls ARC Bonn) freuen, die mit dem zwölfjährigen Wallach Sunnyman Erste und mit Fräulein Florence, einer dunkelbraunen Stute, zusätzlich noch Dritte werden konnte.
 
Nach 51 Prüfungen mit den unterschiedlichsten Siegern (siehe Ergebnislink) traten  26 Teilnehmer noch im abschließenden S-Springen mit Siegerrunde an - für diese Runde qualifizierten sich schließlich sieben Starter. Neben Oliver Lemmer von der RG Haus Dorp, der mittlerweile über 280 S-Siege aufzuweisen hat, zählten noch Karl Schneider vom Rodderberg, der Hausherr Thomas Schönenstein mit Let‘s Talk About und Ruby Cabernet sowie Christoph Brüse vom Meckenheimer RC zu den Top-Favoriten. Letzterer siegte schließlich mit einer stilistisch feinen Runde auf JK Horsetrucks High Valley. Zwei Sekunden fehlten Rafael Eden auf Platz zwei zum Sieg, und knapp sechs Sekunden Verena Wolf-Richter, die sich mit dem dritten Rang begnügen musste (beide Meckenheimer RC).


Für Thomas Schönenstein war leider schon nach dem ersten Umlauf Schluß, trotzdem konnte er mit seiner Frau Peggy insgesamt in allen Bereichen eine positive Turnier-Bilanz ziehen.

Den wirklich großartigen Helfern und Sponsoren, die jedes Jahr tatkräftige Unterstützung leisten, gilt ein großes Dankeschön!

Hier der Link zu den Ergebnislisten:

http://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/11938/Mit-Qualifikationen-zum-Bornheim-Widdig

 

Bilder folgen...

Das Portal des Kreispferdesportverbandes Bonn/Rhein-Sieg

Auf diesem Portal informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse, Ergebnisse und Erfolge unserer Reiter, Fahrer und Voltigierer. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht über jedes Event oder jedes Ergebnis berichten können. Gerne veröffentlichen wir aber Ihre Beiträge in den jeweiligen Rubriken. Schicken Sie Ihre Berichte - gerne mit Bildern - als PDF oder Worddatei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 Impressionen vom Winterball 2016
 in unserer Galerie finden Sie auch den Link zu allen Bildern bei Foto A. Olligschläger

Newsticker der FN:
Alwin Schockemöhle neu in der "Hall of Fame des deutschen Sports"    Turniervorschau vom 24. bis 29. Mai 2016    Longlist für WM Voltigieren aufgestellt    HLP: Weitere 14-tägige Veranlagungsprüfungen zu Ende gegangen    Ergebnisdienst vom 18. bis 22. Mai    Everswinkel: Zantop und Knüppel gewinnen Preis der Besten    Nörten: Goldene Peitsche für Felix Hassmann    Compiegne: Platz 4 im Dressur-Nationenpreis    Madrid: Marcus Ehning gewinnt Großen Preis    Preis der Besten: Zantop und Krüger weiter in Führung    Odense: Juniorenteam gewinnt Nationenpreis    Odense: Nur Platz 7 im Nationenpreis    Preis der Besten: Zantop und Krüger führen nach Dressur    Meteor-Preis für Detlef Peper und Dieter Stut    Pfingstturnier Wiesbaden: Schulprojekt war ein voller Erfolg    Longlist für erste U25-Europameisterschaften Dressur nominiert    Event Rider Masters: Platz 13 für Bettina Hoy    Franz Strahl-Schäfer verstorben    Turniervorschau vom 17. bis 22. Mai    Ergebnisdienst vom 13. bis 16. Mai    CVIO**** Ebreichsdorf: Nationenpreis für Deutschland    Wiesbaden: Patrick Stühlmeyer und Lacan gewinnen Großen Preis    Wiesbaden: Werth und Weihegold siegen weiter    Lamprechtshausen: Junioren und Junge Reiter auf Siegeskurs    Fahren Zeiskam: Weinmayr dominiert    Odense: Plätze 2 und 3 in Nationenpreisen    Wiesbaden: Sanneke Rothenberger dominiert U25-Dressur    CVI*** Masterclass Wiesbaden: Doppelsieg für Neuss und Dragoner    Wiesbaden: Sieg für Inga-Katharina Schuster und NK Cyrill    Wiesbaden: Jil-Marielle Becks dominiert die Dressur der Jungen Re    CAIO Windsor: Platz zwei für das deutsche Team    La Baule: Platz drei für Meredith Michaels-Beerbaum    Wiesbaden: Erfolge für Werth und Lütkemeier    Wiesbaden: Semmieke Rothenberger gewinnt Junioren-Tour    Wiesbaden: Ingrid Klimke gewinnt CIC3*    Wiesbaden: Ingrid Klimke führt im Zwischenstand des CIC3*    La Baule: Platz vier für Springreiter    FN-Umfrage-Ergebnisse auf den FN-Tagungen präsentiert    5. Tag der offenen Stalltür: Nachlese    Hochkarätiges Starterfeld im CIC3* Wiesbaden    La Baule: Deutsche Springreiter starten in FEI-Nationenpreisserie    Kendra Claricia Brinkop in B-Kader Springen berufen    Mannheim: Emilio Bicocchi gewinnt Badenia    Turniervorschau vom 10. bis 16. Mai 2016    Erstes Children-Nationenpreisteam Dressur aufgestellt    Mannheim: Deutsche Para-Dressurreiter gewinnen Nationenpreis    Ergebnisdienst vom 4. bis 8. Mai    Marbach: Belgischer Sieg im CIC3*    Mannheim: Guido Klatte gewinnt Deutschland U25-Springpokal    Hamburg: André Thieme Dritter im Deutschen Spring-Derby    München: Dorothee Schneider gewinnt Grand Prix-Kür    Badminton: Michael Jung gewinnt Grand Slam    Hamburg: Jacob Schenk erneut Pony-Derby-Sieger    Marbach: Anna Lena Schaaf gewinnt CCIP2    Omaha: Deutscher Doppelerfolg im Großen Preis    Hamburg: U25-Dressur-Derby erneut an Caroline Wilm    München: Andreas Knippling siegt im Championat    Hamburg: Ludger Beerbaum und Casello gewinnen Großen Preis    CCI4* Badminton: Michael Jung und Sam auf dem Weg zum Grand Slam    München: Isabell Werth gewinnt Grand Prix Special    Macon Chaintre: Deutsche Children gewinnen Nationenpreis    Hamburg: Stevens und El Bandiata siegreich    Macon Chaintré: Junge Reiter Zweiter im Nationenpreis    Erster Lehrgang für U14-Dressurreiter am BLZ    Hubertus Schmidt für Deutsches Dressur-Derby qualifiziert    FN-Jahrestagungen in Berlin    Turniervorschau vom 3. bis 10. Mai    Ergebnisdienst vom 26. April bis 1. Mai    Michael Jung wiederholt Vorjahresieg beim CCI4    Deutsche Nachwuchsdressurreiter dominieren in Saumur    Deutsches Berufsreiterchampionat Dressur in Unna          Redefin: Philip Rüping bester Deutscher    Mannheim: Langehanenberg siegt wieder