Kreispferdesportverband
Bonn/Rhein-Sieg

Springlehrgang mit Heinrich leikert

 

Am 13./14. Oktober auf der Reitanlage Elsfelder Hof, weitere Infos siehe PDF.

 

> PDF

Reitabzeichenlehrgang

RuFV Aegidienberg

Windhagen


Der RuFV Aegidienberg Windhagen e.V. veranstaltet dieses Jahr, August bis Oktober, einen Reitabzeichenlehrgang mit anschließender Prüfung.

Mal extra für die, die keine Ferien haben einen Lehrgang über mehrere Wochen und an den Wochenenden.

 

Weitere Infos hier...

 

Spaß und Spannung beim Troisdorfer Reitturnier

Von Bettina Haubert


Vom 28.04. bis 01.05.veranstaltete der Reit- und Fahrverein Troisdorf e. V. Haus Rott sein traditionelles Frühjahrsturnier. Die Veranstaltung war mit über 400 Starts und mehreren Hundert Zuschauern ein voller Erfolg. Das vielfältige Programm sprach vom Einsteiger bis zum Profi jeden turnierbegeisterten Aktiven an. Ausgeschrieben waren Wettbewerbe im Springen bis zur Klasse A** und in der Dressur bis zur Klasse M. Samstag bis Montag standen im Zeichen der Dressur. Angefangen vom Führzügelwettbewerb für die Allerkleinsten über verschiedene Prüfungen für Einzelreiter und einem Mannschaftswettbewerb, wurde ein für Aktive und Zuschauer abwechslungsreiches Programm geboten. Erklärter Höhepunkt der Dressurtage und des gesamten Turniers war zweifelsohne die Dressurprüfung der Klasse M, deren 10 Bestplatzierte sich für die anschließende M-Kür mit Musik qualifizierten.

 

„Abräumer“ dieser Prüfungen war Petra Simon vom RFV Rodderhof die mit ihrem Wallach „Rive Gauche“ beide Prüfungen gewann und den Zuschauern durch ihre ausdrucksstarken, harmonischen Ritte Gänsehautgefühle bescherte.

Am Dienstag, dem „Springtag“ wurde Tempo aufgenommen. Zahlreiche Prüfungen für Einsteiger und fortgeschrittene Springreiter hielten die Zuschauer in Atem. Der gastgebende Verein freute sich insbesondere auch über zahlreiche Platzierungen seiner aktiven Mitglieder.  Da entgegen der Voraussagen auch das Wetter mitspielte, konnte der Veranstalter überdurchschnittlich viele Zuschauer begrüßen, für deren leibliches Wohl bestens gesorgt war. Am Ende blickte der Veranstalter auf 4 Tage fairen, spannenden Sport zurück, an denen auch Spaß und frohes Miteinander nicht zu kurz kamen.

Ergebnisse PDF

Aus den Vereinen

Copyright: Astrid Ostrowicki