Kreispferdesportverband
Bonn/Rhein-Sieg

Jugendclub

Jugendwartin

Anneka Lemor

Tel.: 0170-5877247

Mail: alemor@gmx.net


Teilnehmer- und Besucherrekord beim Kreisjugendturnier des KPSV

Das Gestüt Aluta/RV Im Heidental zum ersten Mal Gastgeber

 

 

von Astrid Ostrowicki

 

Zum ersten Mal fand das Kreisjugendturnier des KPSV Bonn/Rhein-Sieg auf der Reitanlage der Familie Schönenstein in Bornheim-Widdig statt. Als der Jugendausschuss des KPSV im letzten Jahr einen Austragungsort für das Turnier suchte, boten Peggy und Thomas Schönenstein sofort Ihre Hilfe an – die Veranstaltung wurde kurzerhand eine Woche vor das große Maiturnier des Vereins gelegt. Der neue Termin (Mai statt September bzw. Oktober) übertraf nun alle Erwartungen – noch nie hat es für die Jugendveranstaltung (auch wenn es noch zusätzliche Rahmenprüfungen gab) so viele Nennungen und Besucher gegeben. Letztere fanden sich vor allem am Sonntagnachmittag zu den Springprüfungen der Klasse A auf der Anlage ein, so dass die Parkplätze rar wurden. Dabei spielte natürlich auch das Wetter mit – nach dem regnerischen Freitag konnten die Prüfungen am Wochenende bei bestem Wetter stattfinden.

 

Der KPSV freute sich über ein reibungslos und unfallfrei verlaufendes Turnier – eine kurze Aufregung gab es, als sich ein Pferd vom Abreiteplatz Springen selbstständig machte und über die Felder in Richtung  Wesseling galoppierte. Dank dem Einsatz von zwei tapferen Helferinnen, die sich auf die Verfolgung des Buschpferdes machten, konnte der Ausreißer glücklicherweise unversehrt gestellt und von der Reiterin schließlich selbst zum Turnierplatz zurückgaloppiert werden. Dies schien dem Flüchtling gutgetan zu haben – in der anschließenden Prüfung absolvierte er den Parcours fehlerfrei. Neben diesem Ereignis gab es natürlich auch sportliche Höhepunkte. Die Springprüfung der Klasse L im geba-Cup gewann souverän Giulia Tabea Kipp vom Rodderberg mit ihrer 12-jährigen Stute Viva la Vida - sie hatte auf die Zweitplatzierte, Loreen Hergarten vom Meckenheimer RC, fünf Sekunden Vorsprung. Dritte wurde hier Christina Scheffler (RF Eitorf-Lindscheid) mit Fearless Sunny. Den Sieg in der Dressurprüfung der Klasse L im geba-Cup ging an Hannah Hamacher vom Meckenheimer RC auf Caracas, dahinter rangierte Wenche John mit Endearing Dream vom ARC Bonn. Dritte wurde Selina Milhamke vom gastgebenden Verein Im Heidental auf Liberty. Neben den Qualifikationen im geba-Cup wurden auch die Ponyprüfungen für die Haribo-Cup Wertungen in Bornheim ausgetragen.

Ergebnisse

Kreisjugendturnier 2018 - 15./16.09.2018

Nennungsschluss: 27.08.2018

In diesem Jahr findet das Kreisjugendturnier im Rahmen des Septemberturniers der RG Hausdorp e.V. am 15./16.09.2018 statt. Die RG Hausdorp e.V. bietet eine weite Palette an Prüfungen für Junioren und Junge Reiter an, aber auch für die älteren Semester sind interessante Prüfungen ausgeschrieben. Besonders freuen wir uns, dass es in diesem Jahr gelungen ist, die Finalprüfungen des geba-Cups und des HARIBO-Pony-Youngster-Cups auf einer Veranstaltung vereinen zu können – ein großer Dank an dieser Stelle an den veranstaltenden Verein (RG Hausdorp e.V.) sowie natürlich den Sponsoren. Wir hoffen, dass viele von Euch nach Lohmar kommen um dieses schöne Turnier aktiv oder auch als Zuschauer zu genießen.

 

Hier geht es zur Ausschreibung...

Copyright: Astrid Ostrowicki